Tamariu

Der kleinste und naturbelassenste und damit vielleicht schönste der Küstenorte ist Tamariu.

Er liegt im Norden des Gemeindegebiets, zwischen Felsen und bewaldeten Hügeln. Der Hauptstrand hat grobkörnigen Sand, im Süden liegt die Lliris-Bucht, an der eine hundertjährige Fischerhütte steht und im Norden befindet sich die Felsenbucht Cala d’Aigua Dolça. Wenn wir uns auf dem Meer die Küste entlang bewegen (mit dem Kajak, im Boot oder schwimmend) oder auch wenn wir die Straße entlang fahren (der Küstenpfad führt nicht hier vorbei), kommen wir zu einer schönen Bucht, der Cala d’Aigua Xelida. Und wenn wir den Küstenpfad von der Lliris-Bucht in Richtung Süden nehmen, kommen wir zur Cala Pedrosa, auch an dieser Bucht finden wir eine alte Hütte. Am großen Strand von Tamariu findet jedes Jahr am ersten Samstag im September das traditionelle Fischer-Singen, die so genannte Cantada d’Havaneres, statt.


Diaz
Diaz

Tamariu

HUTG00001

Kapazität: 6
Pool: Privat
Entfernung zum Strand: 1000 m
Entfernung zum Zentrum: 1000 m

Ab 849 € / Woche

Sandra
Sandra

Tamariu

HUTG00001

Kapazität: 6
Pool: Nein
Entfernung zum Strand: 900 m
Entfernung zum Zentrum: 1000 m

Ab 486 € / Woche

Victoria
Victoria

Tamariu

HUTG00001

Kapazität: 8
Pool: Privat
Entfernung zum Strand: 350 m
Entfernung zum Zentrum: 1500 m

Ab 775 € / Woche